Druckdaten richtig anlegen

Damit Ihre Bestellung durch unsere Mitarbeiter schnellstmöglich bearbeitet werden kann, benötigen wir die korrekten Druckdaten Ihres Firmenlogos bzw. Werbeslogans. Und so wird’s gemacht:

  • 1. Druckmotiv

    Bitte senden Sie uns Ihr Firmenlogo bzw. die gewünschte Druckdatei als vektorisierte Datei zu (Dateiformat .eps, .ai oder .pdf). Falls Bilder oder Fotos gedruckt werden sollen – zum Beispiel beim Digitaldruck – sollte das Bild eine Auflösung von mindestens 300 dpi haben.

  • 2. Farbangaben

    Um Ihre Firmenfarben richtig beim Druck umsetzen zu können, benötigen wir für jede Farbabstufung eine Farbangabe in PANTONE oder HKS-Volltonfarbe.

  • 3. Schriften

    Alle Schriften in der Druckdatei sollten in Pfade umgewandelt sein. Alternativ können Sie uns auch die entsprechenden Schriftarten (Schriftenkoffer) zur Verfügung stellen. Positivschriften sollten mindestens 6pt groß sein, Negativschriften benötigen mindestens Schriftgröße 8pt.

  • 4. Prüfung und Korrekturabzug

    Nach Erhalt und Prüfung Ihrer druckfähigen Daten erstellen wir Ihnen einen Korrekturabzug zur Freigabe. Hier sehen Sie die Größe und Position Ihres Logos / Druckmotivs auf dem entsprechenden Artikel. Erst nach Ihrer Freigabe gehen die Werbeartikel auf Basis des Korrekturabzugs in Produktion.

Wir helfen weiter

Sie benötigen weitere Hilfe bei der Erstellung Ihrer Druckdaten? Fragen Sie unser Team oder nutzen Sie unser Kontaktformular.